Audio / Aus­stel­lun­gen

Durch die Zusam­men­ar­beit mit che­zweitz ver­fas­se und pro­du­zie­re ich seit 2015 immer wie­der Audio­ex­po­na­te für Aus­stel­lun­gen. Bei­spie­le sie­he unten.
2017
gemein­sam mit der Auto­rin Kat­ja Hen­sel ent­wick­le ich die Kurz­hör­spiel­se­rie das Wäh­len wäh­len für das rbb-kul­tur­ra­dio. Gesen­det wird ab Juli 17. The­ma ist, wie zu erah­nen, der Umgang mit der Tat­sa­che, dass in unse­rer Welt alles frei wähl­bar ist — und als demo­kra­ti­sches Enga­ge­ment kann man sogar das Wäh­len abwäh­len… aber klappt das mit dem frei­en Wäh­len auch im all­täg­li­chen Leben? Eine all­täg­li­che Beob­ach­tungs­rei­he über den Umgang damit, wie wir Ent­schei­dun­gen tref­fen.
Autorin/Sprecherin: Kat­ja Hen­sel.
wei­te­re Mitarbeit/Sprecherin: Judi­ca Albrecht.

2017
Zusam­men­ar­beit mit che­zweitz für:
Aus­stel­lung: Luther und die Deut­schen auf der Wart­burg
Audio­ex­po­nat: Frau­en und Refor­ma­ti­on (d/e)

2016
Aus­stel­lung: Der Golem im Jüdi­schen Muse­um Ber­lin
Audio­ex­po­nat: Der Golem und wie er in die Welt kam. (d/e)

2015/16
Eben­falls gemein­sam mit che­zweitz arbei­te­te ich vom Okto­ber 2015 bis August 2016 als Dra­ma­turg und Hör­spiel­schaf­fen­der für das Muse­um des Ortes/Site Muse­um, Stif­tung Hum­boldt Forum im Ber­li­ner Schloss. Gemein­sam mit Patri­cia Schon ent­wi­ckel­te ich das Audio­kon­zept zu einer Raum­in­stal­la­ti­on.

2015
Aus­stel­lung: Homo­se­xua­li­tät_en im Deut­schen His­to­ri­schen Muse­um und dem Schwu­len Muse­um, Ber­lin.
Audio­ex­po­nat: Schimpf und Schan­de
Eine Audio­in­stal­la­ti­on sowohl über geziel­te poli­ti­sche als auch tief ver­wur­zel­te welt­wei­te Homo­pho­bie. (d/e)


 

Seit Novem­ber 2015 gibt es F.M. Alex­an­ders Klas­si­ker Der Gebrauch des Selbst als Hör­buch.
Regie/Dramaturgie: Jonas Nie­der­stadt und Cars­ten Gol­be­ck.
Spre­cher: Judi­ca Albrecht und Cars­ten Gol­be­ck.
Jonas Nie­der­stadt ist der Grün­der des wun­der­ba­ren Labels Car­pe diem 

Bestell­mög­lich­kei­ten und Hör­bei­spiel gibt es hier